NEWS OÖ-Cup 2022

News rund um den oberösterreichischen Automobilslalom-Cup und die Cupseite
Antworten
Benutzeravatar
KC-Motorsport
Site Admin
Beiträge: 72
Registriert: So 17. Mär 2019, 14:48

NEWS OÖ-Cup 2022

Beitrag von KC-Motorsport » Fr 18. Mär 2022, 13:31

Gute Neuigkeiten vom internationalen oberösterreichischen Automobilslalom-Cup

Nach wochenlangen Vorbereitungen durch Christian Kellermayr traf sich am vergangenen Wochenende die Cup-Leitung mit Veranstaltern und ÖM-Fahrervertreter Gerhard Nell zu einer Sitzung ob und wie es mit dem internationalen oberösterreichischen Automobilslalom-Cup nach der Corona-Pause weitergehen könnte. Seit Pandemiebeginn haben sich die Randbedingungen nicht zum Besseren geändert, wie das Aus des ÖM/OÖ-Cup-Laufes in Linz-Pichling.
Nach mehreren intensiven Stunden in denen äußerst konstruktiv zusammengearbeitet wurde aber stand fest, dass es 2022 eine 34te Auflage der OÖ-Cups geben wird!
Der Cup wird nach der zweijährigen Zwangspause vier Rennen umfassen, wobei zwei davon, parallel mit den ÖM-Läufen in Melk ausgetragen werden. Veranstalter Jürgen Weiss mit seiner Firma JWRacing konnte für das Projekt gewonnen werden womit der Cup nach 2019 wieder auf den Wachauring zurückkehren wird.
190707-SOEM3-03-WS-4119.jpg
Die anderen beiden Rennen sind echte OÖ-Cup-Klassiker. Zum einen wird der Sk-Vöest-Motorsport, nun mit Christian Kitzler an der Spitze auf der tollen Strecke am LKW-Terminal Gaisbergerstraße einen Lauf ausrichten und zum anderen wird auch auf dem legendären „Ströbitzer-Ring“ in St.Valentin um Punkte und Pokale gekämpft wo Andi Stollnberger und der MSC-Haag Veranstalter sein werden.
P8250168.JPG
P6100191.JPG
Die Ausschreibung und das technische Reglement werden derzeit noch finalisiert und in Kürze veröffentlicht.
32mal wurde der internationale oberösterreichische Automobilslalom-Cup nun schon ausgetragen und ist damit eine der ältesten Rennserien Österreichs. Zum Abschluss sei daher an dieser Stelle nochmals allen ein großes Dankeschön ausgesprochen die dazu beigetragen haben dieses Stück österreichischer Motorsportgeschichte zu erhalten!



Antworten